Risiken des Wintersports – Unfall und Diebstahl

Die Wintersportsaison ist im vollen Gange und die Schneeliebhaber und Pistenfanatiker sind auf Ski, Snowboard oder Schlitten unterwegs. Doch leider kann der grosse Spass auch schnell vorbei sein – was niemand hofft wird Realität und man liegt schwer verletzt am Pistenrand.

Hierbei ist eine gute Unfallversicherung von enormem Vorteil. Sie gewährleistet nicht nur die Behandlung durch einen Arzt oder im Spital, sondern übernimmt auch einen Teil der Bergungs- und Erstversorgungskosten. Je nach Versicherungspaket können Sie sogar entscheiden, ob Sie im Spital in einem 2-er oder Einzelzimmer untergebracht werden wollen.

Ein weiteres Szenario, das jeden Wintersportfan erzürnt, ist der Diebstahl des neu gekauften Snowboards oder der eben erst erworbenen Skis.

Vor der letzten Talfahrt gönnt man sich im Bergrestaurant eine warme Mahlzeit oder ein stärkendes Getränk, verlässt gut gelaunt und voller Vorfreude das Lokal und findet seine Skis oder sein Snowboard nicht mehr. Schlimm genug, dass Sie die Heimreise ohne Ihre Ausrüstung antreten müssen. Bleiben Sie nicht auch noch auf den Kosten sitzen und decken Sie den Diebstahl Ihrer Ausrüstung ab.

Wie Sie Ihre Ski- und Snowboardausrüstung gegen Diebstahl versichern können und welche Unfallversicherung Sie am besten schützt erfahren Sie bei uns.